Rainer Belger

 

           
 
 
 

Modelleisenbahn Januar 2013   -   Dezember 2013

Der Bahnhof wurde wieder umgebaut.

Die Brcken sind jetzt auch gendert und der Bergbahnhof Drge (auf der rechten Seite) wurde, von der Gleisanlage her, erneuert.               Jetzt bin ich zufrieden.

Whrend ich mich beim Wiederaufbau nach meinen Brcken gerichtet hatte, baue ich den Bahnhof jetzt so, das ich lngere Gleise und Bahnsteige bekomme. Nach lngerer berlegung und Planung wandert der Bahnhof mehr zum Plattenrand, damit ich schlankere Einfahrten und Ausfahrten bekomme. Des weiteren werden auch einige Weichen entfallen, ohne die Fahrmglichkeiten einzuschrnken. Die Brcke auf der linken Seite wird nur verschoben, whrend das Viadukt rechts zerlegt und angepasst werden muss. Bald knnen die Zge wieder vom Hauptbahnhof "Lungerrum" nach "Drge" fahren.

Die ersten Zge knnen ihre Runden drehen.

Beide Gleiswendeln zu den Schattenbahnhfen sind ebenfalls eingebaut. Gleichzeitig hat die Umstellung von anlog auf digital mit Steuerung ber einen PC begonnen. Bild 14 zeigt die ersten Weichenservos incl. Steuerplatinen. Auch wenn die Verkabelung unter der Anlage noch "wilde Zge" zeigt, geht es doch vorwrts. Die Umstellung auf digital zeigt gerade an diesem Punkt groe Vorteile. Die meisten Drhte sind berflssig und kommen weg. Schade das ich mich nicht frher an die neue Technik gewagt habe, htte viel Zeit eingespart.

Rainer Belger